Ein Zuchthamster soll es sein!

Du hast dich also für einen Zuchthamster entschieden.

Nun nicht jeder Züchter ist gleich ein guter Züchter. Wenn man an einen Vermehrer stößt, und dort einen Hamster kauft, wird dieser unterstützt und er wird immer weiter machen...

Höhre einfach auf dein Gefühl. Wenn man sich über Hamster informiert hat, weiß man wie die Tiere gehalten werden sollten, wann sie getrennt werden sollten etc.

Also sieht man ob der Züchter die Tiere nicht artgerecht hält, ist das gleich ein Zeichen dafür das er kein seriöser Züchter ist.

 

 

So erkennst du einen seriösen Züchter

Ein seriöser Züchter...

...ist in Foren bekannt, und wird oft auf Infoseiten verlinkt.

...hat eine  Webside auf der er ausführlich über seine Würfe schreibt, Wurfplanungen veröffentlicht und schreibt was er von einem Käufer erwartet.

...achtet sehr auf artgerechte Haltung.

...geht auf deine Fragen ein.

...kümmert sich um das wohl der Tiere, geht mit ihnen zum Tierarzt.

...gibt keine Tiere ab, wenn sie zu alt zum züchten werden, oder wenn Weibchen zum Beispiel eine OP an der Gebärmutter hatten etc.

...trennt seine Tiere nach geschlechtern, und wenn sie 5-6 Wochen alt sind, wird jedes Tier einzeln gehalten.

...hat nie soviele Tiere, das er welche aus Mangel an Platz abgeben muss.

...nimmt eine Schutzgebühr für die Tiere, und schließt einen Züchtervertag ab, damit mit dem verkauften Tier nicht weitergezüchtet wird und damit die Tiere nicht als Futtertiere enden müssen.

 

Wenn du auf diese Dinge achtest, hilfst du keine Vermehrer zu unterstützen, und es gibt sicher weniger Notfelle, weil man dann kein Schwangeres Weibchen bekommt etc.